Rechtsanwalt
Mag. Normann Hofstätter, MBA
Verteidiger in Strafsachen
zert. Finanzstrafrechtsexperte
zert. Compliance Officer
zert. Immobilienökonom

Notfall-Hotline: 0-24 Uhr
+43 (0)664 5415680
MENU

Der digital verfälschte Quarantänebescheid

Mangels schriftlicher Verkörperung erfüllt ein elektronisch zugestellter Quarantänebescheid (SARS-CoV-2 Corona Virus) nicht dem Urkundenbegriff des § 74 Abs 1 Z 7 StGB, sodass die Verfälschung dieses PDF-Dokuments mit einer PDF-Converter-Software durch Veränderung der angeführten Daten, wie Vor- und Nachnamen usw. nicht dem Tatbestand des Vergehens der Fälschung besonders geschützter Urkunden nach §§ 223, 224 StGB zu unterstellen ist, sondern jenem des Vergehens der Datenfälschung gem. § 225a StGB.


OLG Linz vom 28.12.2021, 9Bs331/21x

- - - - - 
*** Update vom 17.01.2024: 
 
Ich vertrete meine Mandanten im Strafrecht ebenfalls vor dem Landesgericht Eisenstadt, Landesgericht Korneuburg, Landesgericht St.Pölten und dem Landesgericht in Linz.