Rechtsanwalt
Mag. Normann Hofstätter, MBA
Verteidiger in Strafsachen
zert. Finanzstrafrechtsexperte
zert. Compliance Officer
zert. Immobilienökonom

Notfall-Hotline: 0-24 Uhr
+43 (0)664 5415680
MENU

Erpressung verdrängt Freiheitsentziehung

Eine gegen die Person des Opfers einer Erpressung gerichtete Freiheitsentziehung geht im Tatbestand der Erpressung auf, wenn diese Bewegungseinschränkung bereits im Zuge der Ausführung der Erpressungstat an sich als Mittel durch Durchsetzung des deliktischen Vorhabens erfolgt ist oder wenn wie unmittelbar nach Abnötigung des erpressten Gutes der Sicherung der Beute oder der Einleitung der Flucht dient.

OGH vom 18.02.2021, 14 Os 110/20p

§ 99 StGB

§ 144 StGB