Rechtsanwalt
Mag. Normann Hofstätter, MBA
Verteidiger in Strafsachen
zert. Finanzstrafrechtsexperte
zert. Compliance Officer
zert. Immobilienökonom

Notfall-Hotline: 0-24 Uhr
+43 (0)664 5415680
MENU

Was ist ein tätlicher Angriff auf einen Polizisten?


Nach § 270 StGB macht sich strafbar, wer einen Beamten während einer Amtshandlung im Sinne des § 269 Abs 3 StGB tätlich angreift.
Ein tätlicher Angriff ist dabei weniger als eine Körperverletzung oder Gesundheitsschädigung und entspricht der Misshandlung nach § 115 StGB.
Tätlicher Angriff auf einen Beamten ist eine vorsätzliche, unmittelbar auf dessen Körper zielende Einwirkung. Steigert sich bei einem einheitlichen Tatgeschehen die Tätlichkeit gegen den Beamten zu einer Körperverletzung, wird das Vergehen des tätlichen Angriffs auf einen Beamten durch jenes der schweren Körperverletzung nach §§ 83 f StGB konsumiert.

OGH 29.9.2021, 13 Os 54/21x.

§ 270 StGB

- - - - - 
*** Update vom 17.01.2024: 
 
Ich vertrete meine Mandanten im Strafrecht ebenfalls vor dem Landesgericht Eisenstadt, Landesgericht Korneuburg, Landesgericht St.Pölten und dem Landesgericht in Linz.